Kabelrecyclinganlage C200 Kombiline

Die C 200 Kombiline ist sowohl eine kompakte alleinstehende Kabelrecyclingmaschine, als auch das Herz einer kleinen Verarbeitungslinie z. B. bestehend aus Vorzerkleinerer, Förderband, Granulieranlage, Separiereinheit, Filtereinheit usw.. Ohne die Erweiterungen ist die Anlage bereits in der Lage Kabel bis ca. 25 mm Durchmesser bei einer maximalen Stücklänge von 40 cm zu verarbeiten, wobei die Maximallänge für die Sicherheit des Mitarbeiters am Materialeinwurf maßgebend ist.

 Trotz oder gerade wegen seiner geringen Maße verfügt die Schneidmühle über einen
3-reihigen Rotor von 220 mm Durchmesser und 400 mm Länge. Die Vielzahn- Messeranordnung ermöglicht hier geringe Vibrationen und höchste Durchsatzleistung bei geringer Antriebsleistung von nur knapp 10 kW.

Entscheidend für die besondere Qualität des fertigen Kupfergranulats ist die innovative Turbinenmühle von IRS. Diese erfüllt gleich zwei wesentliche Funktionen im Prozess. Einerseits wird Kupfer von Kabelabschnitten, die noch nicht vollständig aufgeschlossen sind, aus der Isolierung herausgeklopft, andererseits verbleiben die Kupferstücke solange in der Mühle, bis sie durch Knicken, Stauchen und Rollen eine Kugelform angenommen haben.

« Zurück zur Übersicht
Merkliste (0)